Interaktive Geschichte




 ~ Mauern der Angst ~


Sechs Jugendliche, gefangen im "Haus der Tausend Türen".
Sie alle wissen weder wie sie dort hineingeraten sind,
noch was sie dort alles erwarten wird.
Was wird passieren?
Wer wird überleben, wer sterben?
Durch welche Tür wirst du gehen?
DU entscheidest!


Die interaktive Geschichte ist eine Kurzgeschichte, die ich im Rahmen dieses Blogs Kapitel für Kapitel veröffentliche. Dabei entscheide allerdings nicht ich allein, was passiert, sondern ihr selbst könnt mitentscheiden und an der Handlung mitwirken!

Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr weiter unten auf der Seite.



Kapitel 2 (Xaver/ Melodie)
Kapitel 3 (Joeleen)
Kapitel 4 (Luc)
Kapitel 5 (Courtney)
Kapitel 6 (Xaver)
Kapitel 7 (Ilva)
Kapitel 8 (Luc/ Melodie)
Kapitel 9 (Joeleen)
Kapitel 10 (Xaver)
Kapitel 11 (Courtney/ Ilva)
Kapitel 12 (Melodie)
Kapitel 13 (Luc)
Kapitel 14 (Courtney) am ?
Kapitel 15 (Joeleen) am ?
Kapitel 16 (Xaver) am ?
Kapitel 17 (Ilva) am ?
Kapitel 18 (Melodie) am ?


Leider momentan pausiert!



Mauern der Angst ist als Horror-Thriller mit Fantasy-Elementen konzipiert. Die Protagonisten befinden sich dabei in einem alten Gebäude mit unzähligen Türen, hinter denen sich alles verbergen könnte. Doch was genau? Dabei kommt ihr ins Spiel.

Auf dieser Seite hier sammele ich EURE Ideen für den weiteren Handlungsverlauf, die ich dann auf kleine Zettelchen schreiben und für jeden weiteren Teil der Geschichte auslosen werde. So weiß nicht einmal ich bis kurz vor dem Schreibprozess, was passieren wird. Ihr möchtet, dass jemand einen Weg nach draußen findet? Ihr möchtet, dass ein anderer in eine Schlucht fällt? Oder begegnet einem der Charaktere womöglich eine gute Fee? Alles ist möglich!

Bitte behaltet im Hinterkopf, dass es sich um einen spannenden Horror-Thriller handeln soll, es also ruhig auch etwas blutiger zugehen darf! Schreibt mir also bitte eure gruseligsten, kranksten, geheimnisvollsten, kreativsten, blutrünstigsten oder meinetwegen auch freundlichsten Ideen, was sich alles hinter den Türen verbergen könnte oder was passieren wird!

Nach jedem neuen Kapitel ist es dann an euch zu entscheiden, welchen Weg ein Charakter wählen wird, das Ereignis wird dann von mir ausgelost und begegnet euch im nächsten Raum! Natürlich kann ein Raum auch nochmal vorkommen und alle Lose mit nicht gewählten Räumen wandern zurück in den Lostopf. 

Die Geschichte endet, wenn alle Jugendlichen entweder tot oder aus dem Haus entkommen sind.^^

Außerdem durftet ihr die Charaktere mit mir zusammen entwickeln und eine Patenschaft übernehmen, um den Protagonisten unter die Arme zu greifen und sie aus dem Haus der tausend Türen zu befreien. Diese sechs Paten haben für ihren Charakter ein höheres Stimmgewicht und können besondere Entscheidungen treffen, sofern diese in den ausgelosten Räumen verlangt werden. Jedoch kann jeder mit abstimmen und teilnehmen. :)

Da die Kapitel aus zeitlichen Gründen noch nicht in einem festen Rhythmus erscheinen können, sage ich den entsprechenden Paten immer kurz bescheid, bevor ihre Charaktere wieder an den Start gehen.


Noch Fragen? Dann stellt sie doch in den Kommentaren.

Eure Lena ♥

Kommentare:

  1. Sehr coole Idee kleiner troll! Ist irgendwie ne Mischung aus Until Dawn und TubeClash XD
    Ideen: ein Name: Melodie
    Spukhaus: Das Spukhaus, finde ich sollte eine große Villa/ Schloss sein. Alle Türen und Fenster zur Außenwelt sollten zugemauert oder betoniert sein.
    Plot: Ich fände so als Anfangsszene cool, wenn die alle so eine Clique sind und alle ohnmächtig waren. Dann wachen die nach und nach in einer Art großen Empfangshalle auf und merken dann dass einer fehlt, den sie natürlich zuerst suchen müssen, bevor sie einen Weg raussuchen können.

    AntwortenLöschen
  2. Man könnte dann jetzt noch sagen, dass es auch ao ist wie Maze Runner , dieses Game Doors und der Film Cube XD
    Das "Spukhaus" ist sowieso als Villa gedacht, sonst würden sa gar nicht so viele Türen reinpassen. :D Aber von innen sieht man das ja eh nicht...
    Das mit der Clique überlege ich noch, aber ich werde sie definitiv in unterschiedlichen Räumen aufwachen lassen, damit mehrere Handlungsstränge zustandekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja das könnte auch sowas wie ein verlassenes Krankenhaus/Wiesenhaus sein, oder eine unterirdische Tunnelanlage oder solche Sachen halt ;)

      Löschen
    2. Für Melodie bräuchte ich dann auch noch eine Charaktereigenschaft und eine Waffe. ;)

      Löschen
    3. Oke oke lass mich nachdenken... also Melodie ist das Modepüppchen, die eigentlich unglaublich intelligent ist (was man durch gelegentliche Kommentare bemerkt, die sie aber mit einem piepsigen Kichern zu überdecken versucht), dass aber unter der ganzen Schminke und einem übertriebenen mädchenhaftem Auftreten versteckt. Sie ist sehr schön und achtet sehr penibel auf ihr Äußeres (und lässt damit selbstverständlich auch sämtlich Jungs) dahinschmelzen).
      Mit der Wahrheit nimmt sie es nicht so genau und sie liebt es zu lestern. Wenn die es für Hilfreich empfindet kann sie sich mit jedem Anfreunden (egal auf welcher sozialen Ebene) und kann sich gut in Gruppen einfügen, am liebsten als eine der leitenden Rollen.

      Ihre Waffe ist natürlich ihre Handtasche (inkl. Pfefferspray,, Deo, Nagellack, Handspiegel, Schminke, evt. Erste-Hilfe-Set usw.)
      Recht so?

      Löschen
    4. Wie einfach alle statt einer Charaktereigenschaft direkt den ganzen Charakter analysieren. :D Da muss ich ja richtig aufpassen, dass ich das alles im Hinterkopf behalte. Ich werde natürlich versuchen, sie so gut wie möglich umzusetzen. :*
      Mit "Waffe" war eigentlich eine richtige Waffe gemeint, die ihr im ersten Raum zur Verfügung gestellt werden wird. Ihre Handtasche werden sie ihr da nicht lassen ;)

      Löschen
    5. Ach quatsch, Modepüppchen mit unerwartet hoher Intelligenz reicht schon ;)
      Alles klar XD ... ehhm zu einem Modepüppchen passt kein Nahkampf, also irgendeine longdistance-Waffe (mir fällt das deutsche Wort gerade nicht ein -.-) also Wurfmesser, Bogen, Pistole ... kannst dir was rauspicken was noch frei ist ;)

      Löschen
    6. Mir fällt das Wort auch nicht ein. XD Bisher ist nur ein kleines Springmesser (Butterflymesser) vergeben, und zwar an meine Freundin Linda, die du ja kennst - sie macht nämlich auch mit, yay! :D Ich glaube, wir sollten unserem kleinen Fashion Victim irgendeine richtig schön abgespaceste Maschinenpistole/Laserkanone in die Hand drücken, wie wärs? XD

      Löschen
    7. Minipistolen, die in eine Handtasche passen würde? ^^' Muss natürlich farblich zu ihrem Outfit passen. =D

      Löschen
    8. Wäre natürlich auch ne Möglichkeit... aber wir brauchen unbedingt noch ein Mädel mit Maschinengewehr! XD

      Löschen
    9. *Hahaha* xD Bin voll dafür!!

      Löschen
    10. Was haltet ihr von zwei Uzis (hier ein Bild davon: https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q=&esrc=s&source=images&cd=&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiYseyX-erKAhXjsYMKHTF-C6kQjRwIBw&url=https%3A%2F%2Fwww.spreadshirt.de%2Fuzi-t-shirts-A16864781&bvm=bv.113943665,d.amc&psig=AFQjCNGUpWyo3WdAJoB-cyw9onujn_T7pQ&ust=1455116376308626)

      Löschen
    11. Sry, der lin hier ist besser:
      https://image.spreadshirtmedia.net/image-server/v1/designs/14075245,width=178,height=178,version=1320836285/UZI.png

      Löschen
    12. Oh ja, Uzis sind ne tolle Idee! ♡.♡ Hab mich grad mal etw schöau gemacht und beschlossen, dass Melodie zwei Micro-Uzis bekommt. Von den normalen wäre eine allein ja schon zu schwer für unser Modepüppchen^^ Vllt mach ich sie noch pink, mal sehen^^

      Löschen
  3. Das stimmt natürlich. Was es letztendlich sein wird, zeigt sich eh erst, sobald es jemand hinausschafft^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein WIIIIEEESENHAUS XD lol ist mir gerade aufgefallen ^^es ist schonwilder ein ihr und ich bin aufgedreht wie sonst was -.-

      Löschen
    2. Hahahahaha XD Ist mir gar nicht aufgefallen. Lol. Aber dieses Wiesenhaus bringt mich grad auf ne Idee^^

      Löschen
  4. Until Dawn fand ich superklasse, in der Richtung fänd ich super! Als Name fänd ich Courtney cool oder auch als männlicher Name Jace. Ich freue mich riesig auf die Geschichte und bin supergespannt, die Idee ist auf jeden Fall schon mal meisterhaft!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Lob ♥

      Jaaaaa Until Dawn ist schon ein tolles Spiel. ♥
      Courtney und Jace sind notiert und wandern ins Losglas. Falls einer der beiden gezogen wird, darfst du dich über ein kleines Privileg freuen, aber das verrate ich noch nicht ;)

      Liebe Grüße,
      Lena ♥

      Löschen
    2. Ich werde Courtney wahrscheinlich übernehmen, aber dann müsstest du dir noch eine Charaktereigenschaft und eine Waffe für sie überlegen. ;)

      Löschen
    3. OH MEIN GOTT!
      Dieser Moment, wenn du einen superwichtigen Kommentar auf deinem Blog zu spät siehst... Sehr gerne hätte ich Courtney übernommen! Naja, falls ich das dann im zweiten Kapitel darf, könnte sie eine messerscharfe Haarnadel tragen :D (Okay, ja, nicht grade kreativ...) Courtney als gelenkige und wendige Turnerin könnte ich mir sehr gut vorstellen. Zudem müsste sie meiner Meinung nach ein sehr kluges Köpfchen sein.

      Liebe Grüße, Michelle ☼♥

      Löschen
  5. Huhu Lena,
    also erstmal großes Lob für diese Idee. Das ist ja total meins :o)))
    Lediglich Grusel ist nicht so mein Metier. Bei mir würde es eher auf ein spannendes Jugendbuch hinauslaufen. Außerdem werde ich alles tun, um deine Charaktere vor dem Tod zu bewahren! :o)

    Ich fände es cool, wenn die Charaktere möglichst unterschiedlich sind in ihren Gedanken und Eigenheiten. Sowas führt zu Spannungen untereinander und man kann sie natürlich wirken lassen.

    Ich würde gerne eine toughe, ehrliche und mutige Charakterin einbringen, die ein großes Herz hat und deswegen natürlich ein gutes Opfer für die wahrhaft bösen Charaktere ist. Sie kann sich durch ihre toughe mutige Art dann aber doch noch aus diesen Opfersituationen heraushelfen. Mein Vorschlag für den Namen wäre Joeleen. Von ihren Freunden wird sie Joe genannt.
    (Auch die grundtiefe ehrliche Art kann Joe öfters mal zum Verhängnis werden. Die Ehrlichkeit kann auf moralischen Gründen beruhen. Sie möchte kein schlechter Mensch sein und sie glaubt, dass nur Ehrlichkeit der Weg zum Ziel sein kann.)

    Für das Haus fallen mir gerade nur die üblichen Klischees ein. Hast du mal über das Szenario nachgedacht? Soll es ein Endzeitszenario sein, soll es in der heutigen Zeit oder gar in der Zukunft spielen oder vielleicht sogar in der Vergangenheit - Mittelalter?

    Es könnte natürlich auch auf einem Raumschiff spielen. Vielleicht ist die Erde aufgrund Umwelteinflüsse nicht mehr lang bewohnbar und die Menschen werden auf einen Ersatzplaneten evakuiert.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joe ist mir jetzt schon viel zu sympathisch <3

      Löschen
    2. Huhu Tanja,

      danke für das Lob und deine vielen tollen Ideen!!! ♥ Joeleen werde ich dann direkt mal aufnehmen. Mal schauen, wie viele letztendlich hier mitmachen werden, aber falls Joe es wirklich in die Geschichte schafft (sieht gut für sie aus bisher), wird das für dich noch ein bisschen mehr Spaß an der Geschichte bedeuten. Mehr verrate ich aber noch nicht. Hihi. ;)
      Du darfst dir noch eine Waffe für Joe aussuchen, die ihr zur Verfgung gestellt wird. Kann alles sein, was du willst.

      Zum Szenario kann ich bisher nur sagen: Es wird entweder in der Gegenwart oder der Zukunft spielen, mehr habe ich mir dazu aber noch nicht überlegt. Das wird sich wohl auch erst am Ende der Geschichte so richtig klären, wenn es jd hinausschafft... (was ich hoffe^^)

      So langsam fehlen mir hier etwas die männlichen Charaktere...

      Liebe Grüße,
      Lena ♥

      Löschen
    3. Ich wäre dafür, dass Joeleen die Hauptcharakterin im Buch wird. Sie gefällt mir total gut und ich finde, sie ist geradezu geschaffen für diese Rolle. =)

      Löschen
    4. Da die Charaktere ja zunächst in unterschiedlichen Räumen aufwachen (also jeder seinen gleichwertigen Part hat) und alle recht schnell draufgehen könnten, macht es nicht wirklich Sinn, da einen Hauptcharakter zu haben, denke ich. Trotzdem finde ich auch, dass sie wirklich für eine Heldenrolle geschaffen ist! Bleibt abzuwarten, welche Waffe Tanja ihr gibt... vllt sollte Joe die Maschinenpistole übernehmen?^^

      Löschen
    5. Ich weiß nicht, irgendwie fände ich einen Speer voll passend (keine Ahnung wie ich darauf komme ^^)

      Löschen
    6. Ich denke gerade dadurch, dass Joeleen sympathisch wirkt und dennoch Schwächen hat, fiebert man richtig mit,wenn sie in Gefahr gerät :o)

      Hm... muss man als Waffe nicht nehmen, was einem zwischen die Finger kommt?
      Da kann ich mich irgendwie nicht entscheiden.

      Ich würde spontan sagen: Wenn Clara sich einen Speer wünscht: Warum nicht?

      Sie könnte natürlich auch von ihren Eltern dazu gezwungen worden sein einen Kampfsportkurs zu belegen, damit sie keine Angst haben, wenn sie alleine unterwegs ist und nun profitiert sie davon.

      Sie könnte natürlich auch eine tödliche Haarnadel ihr eigen nennen. In Gefahrensituationen zieht sie die langen spitzen Dinger aus ihrem Dutt und dann geht es los. ...

      Löschen
    7. Die Waffen werden bereitgestellt, wie weiß ich noch nicht genau. ;)

      Und der Speer ist super! Ist zwar etwas jnhandlich aber könnte nützlich werden. Okay. Melodie kriegt die Uzis und Joe einen Speer.

      Löschen
  6. Huhu Lena,

    ich muss ja Tanja direkt zustimmen, dass die Idee einfach klasse ist!! =)) Wie du mittlerweile vermutlich weißt, sind gruselige Sachen auch nicht ganz so mein Gebiet aber ich werde versuchen so viele Ideen wie möglich mit einzubringen! =))

    Also du brauchst noch einen männlichen Namen. *Hmm* Markus, Egon, Xaver, Yves, Luc, Akai, Malik... eeehm such dir einen aus. =D Wenn du noch mehr brauchst, sag Bescheid und ich google nochmal. xD Es müsste erst so ca. 22 Uhr sein, damit ich richtig kreativ werde. =')

    Willst du eigentlich auch in die Fantasy-Sparte gehen? So weit ich das gelesen habe, hat jeder eine Waffe... wie wär's also mit einem Kerl der Feuerbälle werfen kann. Fände ich ja total witzig. =D Oder sollte es eher etwas hilfreiches sein? ö.ö

    So und jetzt rüber zum Spukhaus. Hast du schon jemals in einem Buch über ein blutrünstiges Einhorn gelesen? ö.ö Ich auch nicht =D wird langsam Zeit oder? (ja gut, wenn du nicht in die Fantasy-Sparte gehst, wäre dieser Vorschlag natürlich Schrott, also gehe ich jetzt zu ernsthaften Vorschlägen rüber =))
    Ich konstruiere hiermit offiziell die eine Tür hinter der sich ein fast komplett leeres Zimmer befindet. Darin ist irgendein Gegenstand (bitte jetzt einfügen), aaber es ist eine Falle! Nach der ersten Person, die reingeht schließt sich die Tür, man hört einen Schrei und danach kann man die Tür wieder öffnen, aber es ist keiner drin. Ob die Person nun tot ist oder nicht, überlasse ich dir. =D Natürlich auch, ob da ÜBERHAUPT jemand rein geht oder ob die Jugendlichen schlau genug sind eine Falle darin zu vermuten. ;-)
    Für welche Details bräuchtest du denn noch Ideen? =)

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das ging ja mal schnell. :D Danke erstmal für deine ganzen Ideen, die Namen gefallen mir auch echt gut, da werde ich mal überlegen, welchen ich davon einbau.

      Fantasy soll auch mit reinspielen, aber jetzt spoilere doch nicht direkt das blutrünstige Einhorn!!! Maaaaaaan Leniiiii XD Das steht bei mir echt schon als Idee auf dem Zettel (wenn auch als "böses Einhorn" XD). Über leere Räume (die vllt nicht so leer sind wie sie scheinen) habe ich auch dchon nachgedacht. Grundsätzlich brauche ich aber einfach Ideen für Ereignisse und Gefahren, die hinter den Türen lauern können (wovon du mir ja schon welche gegeben hast).

      Was die Waffe angeht: Es ist schon als Waffe gedacht, diese kann jedoch auch ein Lasergewehr oder eine Schere etc sein. Was die Feuerbälle angeht (warum denke ich jetzt an den Anime "Is it wrong to try to pick up girls in a dungeon?" XD) wird es hinter den Türen die Möglichkeit geben paranormale Fähigkeiten zu erhalten, falls du da noch mehr Ideen hast - immer her damit. Inwiefern das in der Geschichte relevant werden kann, weiß ich aber noch nicht.

      Okay ich habe mich gerade für Xaver entschieden. :) Er braucht jetzt nur noch eine Charaktereigenschaft und eine Waffe. Vllt kommt er ja sogar noch an Feuerbälle heran. ;)

      LG, Lena ♡

      Löschen
  7. *hahaha* Ich bin gerade zufällig dabei gewesen ein Post zu bearbeiten und zu veröffentlichen. Also war ich eh schon am Computer und konnte mir direkt deine tolle neue Idee anschauen. =) Xaver ist übrigens eine tolle Entscheidung! =D

    Das mit dem Einhorn finde ich glatt ZU genial. xD Keiner wird Einhörner mehr ansehen können wie vorher. =') Du brauchst doch sicherlich noch eine dieser "guten" Türen. Wie wär's wenn hinter einer Tür ein Orakel sitzt? Das Orakel könnte einen Hinweis oder ein Rätsel aufgeben, das entweder jemandem das Leben retten könnte oder zu der nächsten sicheren Tür auf den Weg nach draußen führt. =)

    Ich weiß nicht wieso du an den Anime denkst. Ich habe ihn noch nicht gesehen, also daher hatte ich den Gedanken nicht. =P (Ist der Anime gut? Wenn wir schon dabei sind =D). Dann könnte eine weitere paranormale Fähigkeit doch auch noch so etwas Spiderman-mäßiges sein. Dadurch "könnte" sich jemand bei einem Abgrund retten. =D Dann machen wir da eben aus Spinnennetzen Laserseile oder so. Die leuchten auch noch im Dunkeln. *schmunzel*

    Uuuh, Charaktereigenschaft... er könnte doch der Ruhige sein, der dafür mehr wahrnimmt. Auch wenn es nur irgendwelche geritzten Zeichen an der Wand sind oder so etwas Ähnliches. Was sagst du? Als Waffe geben wir ihm doch Notizbuch und Stift. Er ist ein kleiner Denker. =)) (und im Notfall, kann man die Dinger immer noch jemanden ins Auge rammen. =O)

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey hey, danke für die vielen tollen Ideen! :O
      Gute Türen habe ich wirklich noch zu wenige, da kommt mir das gerade recht.

      Der Anime ist eher was für zwischendurch... der Charakter kämpft sich durch verschiedene Ebenen eines Dungeons, um sich hochzuleveln und bekommt iwann die Fähigkeit einen Feuerball aus seiner Hand schießen zu können. Er schreit dann so 10x hintereinander "Fireball" XD Über die Spiderman-Idee denke ich mal nach, die ist gut ausbaufähig.^^

      Und so einer hat noch in der Gruppe gefehlt. Mir fallen da schon ein paar gute Sachen ein, wie er sein Können unter Beweis stellen könnte. Und Block und Stift? Warum nicht? Kann auch echt gefährlich werden :D

      Liebe Grüße, ich freu mich schon *.*
      Lena

      Löschen
    2. Aber super gerne doch! =) Irgendwie bin ich gerade in Kommentierlaune und dabei ist gerade noch nicht mal ein Mädelsabend. xD

      Es fehlt übrigens noch so ein Arschloch-Boy. Einer bei dem man sofort weiß "njoaaa, dem traue ich besser nicht". Wie wäre es da mit Luc? Luc der kleine Lucifer. ö.ö Er ist das Muskelpaket schlecht hin, aber so was von ultra fies? Waffe = Axt?

      *Hahaha* Alles klar, also sollte ich wieder etwas für zwischendurch suchen, werfe ich nochmal ein Blick drauf. Vielleicht. ^^'

      Freut mich, dass da ein paar gute Ideen für dich mit dabei sind. =) Der Stift könnte ja mit einem bestimmten Klick auch zu etwas anderes werden oder so. Zum Beispiel zu einem Katana-Schwert oder so? =D

      Ich lasse jetzt das "Huhu" und "Liebe Grüße" mal weg, weil wir so oder so bisher nur durchschreiben. xD

      Löschen
    3. Ich habe gerade auch richtig Lust auf den Blog und aufs Kommentieren und sitze hier auf heißen Kohlen, weil ich immer noch 2 Charaktere benötige.

      Ich will auch so einen Bad Boy für die Geschichte! :D Die Axt ist super... ich schaue mal, wer sich noch so für einen Charakter meldet, und ob der Name Luc dann letztendlich bestehenbleibt. Vllt entwerfe ich ihn auch einfach schon und suche dann einen Paten für ihn... oder möchtest du lieber Lucs Pate sein und ich suche dann für Xaver jd anderen? ;) Noch kannst dus dir aussuchen. Was es mit den "Paten" auf sich hat, erkläre ich noch genauer, wenn ich die Charaktere vorstellen werde.

      Für den Stift hab ich schon ne ganz gute, wenn auch klassische Idee... und ein Katana hätte ich supergerne dabei, vllt kriegt das einfach der letzte Typ im Bunde^^

      Löschen
    4. Bis wann möchtest du denn das Grundsetting haben? Willst du etwa heute schon mit dem Geschichten schreiben anfangen? *-* Bzw. Morgen dann. =D

      Bei der Axt muss ich komischerweise jedes Mal an Yuno aus Mirai Nikki denken, ich finde das passt einfach zum Bad Ass der Story am Besten. ='D Beim Namen kannst du natürlich durchändern wie du möchtest. =) Und neee, ich nehme Xaver. (Mein Schatz *muhahah* - just kiddin' =D) Am Ende würde ich die Figur, für die ich Pate bin (was auch immer das ist) nur sofort in den Tod schicken (oder es mir wünschen... jenachdem), wenn ich Luc hätte. =') Dabei sollte der Böse doch meistens ein wenig länger überlegen, damit sich sein fieser Charakter auch richtig schön entfalten kann. ^^'

      Bin gespannt, was du für eine Idee hast. =) Auch witzig, dass ich dir eine Waffe nach der anderen liefere obwohl ich mit dieser Genre gar nichts anfangen kann. xD (Ein Hoch auf Animes und den ganzen Waffen darin ='))

      Löschen
    5. Also bevor ich nicht alle Charaktere habe, werde ich auch keinen Teil der Geschichte veröffentlichen und auch erstmal nicht anfangen zu schreiben... das Grundsetting soll entweder Gegenwart oder Zukunft sein, vllt Endzeitszenario und halt mit Fantasy-Elementen. Vllt auch ne Parallelwelt. Das alles und die äußere Erscheinung des Hauses brauche ich aber erstmal nicht, da das eh erst am Ende geklärt wird (wenn sie es rausschaffen).

      Haha, und da wären wir wieder beim Thema böse, gewaltverherrlichende Animes, die uns die Realität vergessen lassen.^^ Genau. Die Waffen sind super. XD

      Und dann wird es wohl Xaver sein. :) Ich suche dann einfach mal einen Paten für Luc^^

      Löschen
    6. Natürlich auch verständlich! =) Ich bin echt gespannt, in welcher Richtung sich die ganze Geschichte entwickeln wird. Du kannst dir aber sicher sein, dass ich durchgehend dabei sein werde und viele verrückte Ideen mit einzubringen versuchen werde. ;-P
      Vielleicht irgendwie alles Jugendliche von einem anderen Planeten, die mit ihrem überleben für das Überstehen ihres Planetens sorgen oder so? ^^' Oder eben für das Überstehen ihrer Parallelwelt?

      Löschen
    7. Hmmm... ich bin momentan noch am überlegen, ob die Jugendlichen sich bereits kennen oder nicht... die Hintergrundgeschichte soll auch nicht zu komplex werden - es geht ja in erster Linie um die Flucht durch die Räume

      Löschen
  8. Also ich bin ja mal sowas von für den Namen Luc. Ich habe schon oben bei der Auswahl gedacht: Das ist der beste Name. Komischer Weise erwähnst du ihn später nochmal, Leni :o)

    Außerdem hat mich deine Ausführung auf eine Idee gebracht.
    Warum kann es nicht so sein, dass das Haus magisch ist? Egal durch welche Tür man geht, man weiß nie in welchem Raum man rauskommt. Das macht eine Flucht übelst fies. Gerade, wenn man denkt man wäre dem Täter entwischt wird man dann vielleicht zufällig genau zurück in den Raum teleportiert, aus dem man doch gerade noch unbedingt fliehen wollte.

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde sowohl Xaver als auch Luc passen super in die Rollen, die wir uns für sie ausgedacht haben! Das macht Spaß mit euch, dabei hat die Geychichte noch nicht einmal angefangen! :O Ich stelle mir gerade das Worst-Case-Szenario vor: Alle sterben direkt und wir haben ganz umsonst diese komplexen Charaktere ausgearbeitet... XD Aber falls so etwas wirklich passieren sollte, starten wir einfach direkt noch eine Runde. ;)

    Nocht falsch verstehen: Die Geschichte beinhaltet ja auch Fantasy und das Haus war von Anfang an als eine Art magisches Haus gedacht. Dadurch dass ich die Räume und die Ereignisse darin auslose, kann das Haus ja auch keinen bestimmten Bauplan haben und verändert sich stetig. Dadurch könnte man theorethisch auch endlos immer nach rechts gehen. ;) Und klar: Ein Raum kann auch zweimal vorkommen, aber mehr verrate ich dazu noch nicht. Alles sollt ihr auch noch nicht wissen und ich behalte mir ein paar Geheimnisse des Hauses vor... ;)

    AntwortenLöschen
  10. HIER MAL EIN OFFIZIELLES UPDATE.

    Was mir noch fehlt:
    - Charaktereigenschaften & Waffe für Courtney (weshalb Rainbow sich mal bei mir melden sollte )
    - Pate für Luc
    - Protagonist Nr 7 (+ Pate, Waffe, Charakter)

    VLLT WÜRDE ETW WERBUNG HELFEN ODER FALLS IHR JEMANDEN KENNT, DER SPAß AN SO ETW HÄTTE, EINFACH MAL BESCHEID SAGEN. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Nicht, dass ihr jetzt mangels Entscheidung Joeleen sterben lasst: Kann es sein,dass das Kapitel noch nicht abrufbar ist? Der Link führt mich auf eine "leere Seite" ;o)
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Tut mir leid, das Kapitel ist noch nicht fertig, weil ich kaum Zeit hatte. :/ Joes Part ist fertig, aber Xavers eben noch nicht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen