Donnerstag, 31. August 2017

[Aktion] Top Ten Thursday #328 - Meine 10 liebsten Disney-Filme ♥


Ein Aktion von Steffis Bücher Bloggeria



Huhu, meine Lieben! ♥

Als ich dieses Thema vorschlug, hätte ich nicht gedacht, dass es schon so bald an die Reihe kommen würde, aber jetzt freue ich mich natürlich umso mehr und muss auch heute unbedingt mal wieder mitmachen! :) Disney-Filme liebe ich seit meiner Kindheit und habe sie irgendwann wieder für mich entdeckt. Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich meine Lieblingsfilme bereits geschaut habe und in einunddenselben Szenen habe ich immer wieder Tränen in den Augen, weil sie so schön oder traurig sind :') Heute möchte ich euch also beim TTT einen kleinen Einblick geben, welche Filme mich besonders bewegt oder berührt haben ♥





TTT #328:
♥ Meine 10 liebsten Disney-Filme ♥







Meine zwei ABSOLUT liebsten Disney-Filme überhaupt sind Mulan und Aladdin! Ich bin ja ein großer Fan sowohl von der asiatischen Kultur als auch vom Orient, weshalb es wohl kein Wunder ist, dass mich diese beiden Filme/ Settings absolut faszinieren, seit ich ein Kind war. Ich liebe die Geschichten und die Charaktere aus beiden Filmen über alles, den Humor, die Musik - zwei Filme, die sich zurecht Meisterwek nennen. Die Fortsetzungen kommen zwar für mich nicht annähernd an diesen Zauber heran, dennoch habe ich sie ebenfalls immer gerne geschaut. Die folgenden Filme sind nicht mehr nach einer bestimmten Platzierung sortiert, da ich mich nur schlecht entscheiden könnte.





Als nächstes möchte ich zwei Filme der "neuen Generation" aufführen, die mich absolut überrascht haben und die ich innig liebe. Rapunzel hat zum erneuten Ausbruch meines Disney-Fiebers beigetragen. Der Film ist absolut niedlich und hat mir meinen liebsten männlichen Disney-Charakter beschert: Flynn Rider ♥.♥ Alles steht Kopf ist von vorne bis hinten ein perfekter Familienfilm - und dabei unglaublich emotionsgeladen, einfühlsam und witzig! Man nimmt aus diesem Film mit, dass man nicht nur Freude empfinden kann, sondern auch negative Gefühle wie Trauer und Wut wichtig sind, das Leben immer aus Höhen und Tiefen besteht, die es lebenswert machen :')





Pocahontas und Arielle - das sind zwei ebenfalls wunderschöne, sehr unterschiedliche Filme, die uns aber beide gleichermaßen zeigen, dass "Anderssein" nicht gleich etwas Schlechtes sein muss. Zwei absolut wundervolle, bewegende Liebesgeschichten, die beweisen, dass es sich lohnt den eigenen Horizont zu erweitern und für seine Überzeugungen zu kämpfen. Der Soundtrack beider Filme ist absolut grandios und ich kann auch den jeweils zweiten Teil wärmstens empfehlen, besonders Arielle 2! Bei Arielle ist es so, dass ich den ersten Teil früher nicht so gerne mochte, was aber wohl daran lag, dass ich nur die neue Synchronisation von 1998 kannte. Diese ist, meiner Meinung nach, absolut nicht gelungen und nichts im Vergleich zur Originalvertonung von 1989, die einfach nur zauberhaft ist! Nachdem ich den Film mit letzterer gesehen hatte, habe ich meine Meinung über den Film komplett geändert und bin seitdem begeistert! Ich kann nur jedem empfehlen, den Film einmal mit der alten Synchro anzuschauen ♥ Neuvertonungen finde ich generell einfach unnötig.




Die nächsten beiden Filme sind auch sehr gut für eine männliche Zielgruppe geeignet, denn mit Tarzan und Hercules liefert uns Disney zwei starke Helden.^^ Tarzan ist ein wundervolles Jungle-Abenteuer mit liebenswürdigen Charakteren, der zur Abwechslung mal nicht als Musical aufgemacht ist, aber dennoch einen tollen Soundtrack liefert. Hercules dagegen ist an einigen Stellen zwar etwas nervig vertont, aber insgesamt eine tolle Geschichte mit bezug zur griechischen Mythologie.





Zum Schluss noch zwei der neusten Disney-Filme, die ich absolut liebe und die mir noch so präsent sind, dass ich sie unbedingt in die Liste packen musste! Vaiana würde ich zwar nicht als besten Disney aller Zeiten betiteln, aber es stecken einfach so viel Herzblut und Arbeit hinter diesem Film! Das Setting und der Bezug zum Ozean sind mal etwas Neues, das diesem Werk eine ganz eigene Note verleiht. Leider mag ich die deutsche Syncho nicht wirklich, vor allem nicht die Lieder... Die Realverfilmung von Die Schöne und das Biest hat mich im Kino einfach umgehauen und sprachlos zurückgelassen. So ein schöner Film! Ich gebe zu, ich mochte die Zeichentrickvariante leider nie besonders, da er mir einfach zu viele Logikfehler und Plotholes aufweist, aber dieser Film hat mich einfach nur berührt und verdient es als einziger Spielfilm auf meine Liste zu hüpfen ♥





Welche sind eure liebsten Disney-Filme?

Hinterlasst mir doch gerne den Link zu eurem Beitrag in den Kommentaren oder aber eine kleine Liste, falls ihr nicht am heutigen TTT teilnehmt! :)











Kommentare:

  1. Mein immer noch allerliebster Disneyfilm ist wohl König der Löwen, ich hatte dazu vor langer Zeit ebenfalls mal ein Beitrag im Blog veröffentlicht ^^
    August 2016, sehe ich gerade (ja, habe nachgeguckt) ^^^

    Arielle habe ich übrigens als Kind gehasst keine Ahnung warum, aber den Film konnte ich nie leider xD

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Vivka,

      König der Löwen hat es wirklich knapp nicht auf meine Liste geschafft. Von Arielle mochte ich als Kind irgendwie nur den zweiten Teil, aber vllt liegt es daran, dass ich damals eine Videokassette mit der neuen Synchro hatte (die ich einfach furchtbar finde), da konnte sich der Zauber gar nicht so entfalten. Mittlerweile kenne ich aber die alte Synchro von 1989 und diese ist einfach so toll, dass ich direkt meine Meinung über den Film geändert habe! ♥.♥ Ich kann dir nur empfehlen, diese mal anzuschauen, falls du sie nicht schon kennst. Ansonsten sind Geschmäcker natürlich verschieden, ich mag auch manche Dinge nicht und habe dafür eigentlich keinen bestimmten Grundd :D

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
    2. Die alten Synchros sind generell oft viel besser wie ich finde und schade, dass sie die unbedingt alle neu machen mussten =/

      Heute finde ich Arielle gar nicht mehr so schlimm, aber als Kind fand ich es irgendwie dämlich, keine Ahnung xD

      Liebset Grüße,
      Vivka

      Löschen
  2. Ich weiß gar nicht ob ich mich für eine Bestenliste entscheiden könnte. Arielle gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingen, auch Die Schöne & Das Biest oder Cinderella. Pocahontas mag ich eigentlich auch, aber der Film hinterlässt bei mir immer so einen bitteren Nachgeschmack und macht mich etwas traurig, weil man ja weiß, was mit den indianischen Stämmen letztlich passiert ist. Aber es gibt schon wirklich viele tolle Disneyfilme. Rapunzel darf ich auch nicht vergessen. Kaputtlach-Garantie! :D

    Liebe Grüße
    Sam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sam,

      bei Pocahontas kann ich dich verstehen. Der reale Hintergrund mancher Disney-Filme ist bei genauerem Nachdenken schon sehr erdrückend, gerade wenn es um Pocahontas (Indianer), Mulan (Hunnen) oder den Glöckner von Notre Dame (Hexenverbrennung) geht :/ Rapunzel ist da ein sehr schöner Kontrast und erwärmt einfach das Herz :)

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen
  3. ich mag fast jeden Disney Film ,außer die schöne und das Biest und Pinocchio , Tarzan
    keine Ahnung warum ich die filme nicht mag. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören König der Löwen, Alice im Wunderland (Realverfilmung) ,Cinderella (real..) ,Mulan ,Rapunzel ,High school musical ,Zoomania, Star Struck ,Descendants - die Nachkommen ,...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mina,

      seltsam, aber manchmal braucht man einfach keinen bestimmten Grund und man mag etwas aus einem Gefühl heraus einfach nicht :D

      Zoomania ist auch ein schöner Film, HSM mochte ich nie so und die Realfilme, die du aufzählst, muss ich alle noch schauen :D Finde deine Auswahl sehr ungewöhnlich und interessant! :)

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  4. Hallo Lena ;-)
    Mit "Alles steht Kopf", "Vaiana" sowie "Die Schöne und das Biest" haben wir drei Gemeinsamkeiten. All die anderen Filme aus deiner Liste habe ich jedoch ebenfalls geschaut.
    Liebe Grüße, Hibi
    Meine heutige Top10

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hibi,

      komisch, dass es ausgerechnet drei der neusten Filme sind, die wir gemeinsam haben :D Da bin ich doch direkt gespannt, was du ansonsten auf deiner Liste hast...

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  5. Hi Lena,

    Mulan, Aladdin und Rapunzel haben wir gemeinsam, auch Die Schöne und das Biest steht auf meiner Liste, allerdings der Zeichentrickfilm. Ich versteh gar nicht, dass du den nicht mochtest, die neue Realverfilmung allerdings schon, da sich die Filme recht ähnlich sind.

    Hier ist mein Beitrag.

    Viele Grüße,
    Sabz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabz,

      also die beiden Filme ähneln sich natürlich, da sie ja auf der gleichen Geschichte basieren :D Ich finde allerdings, dass sie sich auch in vielen Punkten sehr unterscheiden und da gefällt mir der Realfilm im Vergleich einfach viel besser! :) Der Zeichentrickfilm weist viele Logikfehler und Plotholes auf, die mir unangenehm aufgefallen sind und mich immer gestört haben, im neuen Film aber beseitigt wurden. Auch finde ich persönlich die Ausarbeitung der Charaktere im neuen Film gelungener und die zusätzlichen Songs und Szenen sehr ansprechend. Ich hoffe, du kannst meine Sichtweise jetzt ein wenig besser nachvollziehen! :)

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  6. Hallo Lena,

    wahnsinn, wir haben sieben Gemeinsamkeiten :-)
    "Alles steht Kopf" und "Vaiana" habe ich bisher noch nicht gesehen, sonst wäre die Auswahl heute ja bestimmt noch schwerer gefallen. Und "Tarzan" hätte es auch geschafft, wenn meine Liste nicht schon voll gewesen wäre.

    Meine Top Ten

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sabrina,

      wie cool, dann schaue ich nachher doch schnell mal bei dir vorbei! :) Alles steht Kopf und Vaiana musst du dir unbedingt ansehen!

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  7. Hey,

    du hast "Pocahontas" mit meiner Blogpartnerin und "Die Schöne und das Biest" mit mir gemeinsam :) Ich mochte den Zeichentrickfilm immer sehr, aber mir gefällt die Neuverfilmung auch besser und ich habe sie bestimmt schon fünf Mal gesehen. "Mulan" hätte es heute fast auf meine Liste geschafft, ich fand den Film toll und das liegt unter anderem auch an dem Setting. "Aladdin" hat mir ebenfalls gefallen, ebenso wie "Rapunzel" und "Alles steht Kopf" - letzteres obwohl ich den Film zwischendurch etwas deprimierend fand. "Tarzan" und "Hercules" sind auch zwei ganz tolle Filme und "Moana" hat mir ebenfalls gefallen, vor allem wegen der wunderschönen Animation. Dafür hatte ich ein paar Probleme mit der Protagonistin und wie du fand ich die deutsche Fassung ein bisschen komisch.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      jetzt da ich die DVD besitze, habe ich den Film auch bereits viermal gesehen - zweimal im Kino, davon einmal in 3D, und zweimal zuhause. Ich werde den Film und seine Musik aber auch einfach nicht leid! Als nächstes werde ich den Film mal auf Englisch schauen, dann habe ich die 5er-Marke auch erreicht XD

      Alles steht Kopf ist wirklich zwischendurch sehr deprimierend, gleichzeitig ist aber auch so vieles aus dem Leben gegriffen und so unglaublich "echt", finde ich. Und am Ende verspürt man einfach ein unglaubliches Glücksgefühl :')

      Auch ich wünsche dir einen schönen Tag!
      Lena ♥

      Löschen
  8. Hey Lena :)

    Wir haben heute Rapunzel gemeinsam :)
    Die anderen Filme habe ich fast alle gesehen und fand sie soweit auch ganz gut :)
    Nur Herkules war nicht so meins.

    Meine liebsten Disney-Filme

    Liebe Grüße und einen schönen Abend dir :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hi Lena,

    wir haben ganz schön viele Gemeinsamkeiten! Ich finde es auch toll, dass du erklärt hast, warum die einzelnen Filme auf deiner Liste gelandet sind. Bei Arielle bin ich ganz deiner Meinung. Die alte Synchronisation kenne ich von Anfang an und sie ist perfekt wie sie ist, als ich neulich mal in die neue Vertonung reinsah, hat es sich einfach nur fürchterlich falsch angefühlt.

    Mir gefällt dein Blog, ich bin mal als Leserin geblieben. :)

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Laura,

      wie cool, dass auch du die alte Synchro kennst! Auf unsere gemeinsamkeiten bin ich sehr gespannt und ich werde auch auf jeden Fall noch bei dir vorbeischauen, wenn ich denn endlich Zeit finde.

      Ich danke dir!

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  10. Hey Lena,

    wir haben heute einige Gemeinsamkeiten. Die Schöne und das Biest - die Neuverfilmung finde ich echt gelungen und ich glaube sogar besser als den Zeichentrickfilm. Ansonsten Arielle, Rapunzel und Alles steht Kopf.

    Meine liebsten Disney-Filme

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jacki,

      cool - noch eine, die den neuen Film besser findet :D Bei dir schaue ich auch noch vorbei, sobald ich Zeit finde!

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  11. Hey,

    die neusten Disneyfilme kenne ich leider nicht, aber bei den älteren Filmen kann ich dir nur zustimmen.
    Welche Synchro ich bei Arielle gesehen habe, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr, aber da fand ich als Kind wohl auch einfach die Meerjungfrauen super :D

    Von deiner Auswahl hat mir als Kind Herkules am besten gefallen. Ich weiß nicht mal wieso. Habe den Film als Erwachsene noch mal geschaut und ich hab vermutlich die meisten Witze nicht verstanden :D

    Falls du bei mir stöbern möchtest, hier geht es zu meinem Beitrag.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lena,

      schau dir die neueren Filme unbedingt auch an! Sie sind wirklich schön :) Ich werde auf jeden Fall noch bei dir vorbeischauen, mir fehlt nur aktuell einfach die Zeit -.-

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen
  12. Guten Morgen liebe Lena ❤️,

    Disney Filme liebe ich auch so unglaublich, weißt du ja. ;). Im August bin ich mit riner Freundin nach Hamburg tum König der Löwen gefahren, es war so toll. Im Oktober fahre ich mit meinen besten Freundinnen wieder nach Hamburg dieses Mal um Aladin zu sehen, das wird ein Geburtstagsgeschenk für die eine Freundin von uns. :(

    Mir gefällt auch deine Auswahl, Aladin, Mulan, alles steht Kopf, Rapunzel, Arielle, Die Schöne und das Biest (waren die Vitas der Charaktere nicht toll?). Ich würde dann noch Cinderella die real Verfilmung nennen, Der Glöckner von Notre Dame (für einen Disney Film, wahnsinnig brutal, mit dem Fremdenhass und der Ausgrenzung von Menschen, die anders sind.), Die Eiskönigin und Verwünscht nennen.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Cindy,

      jaaa das weiß ich doch :3 Musicals sind nicht so ganz meins - die Musik schon, aber das Schauspiel an sich nicht so. Ich denke aber, dass Aladdin bestimmt ein Fest für das Auge wird! Das würde mich trotzdem irgendwie interessieren.

      Du hast recht "Der Glöckner von Notre Dame" ist wohl der brutalste Film (deshalb wohl auch FSK 6 :D ), aber ich fand ihn als Kind unglaublich toll. Habe ihn zu lange nicht mehr gesehen und ihn deshalb nicht auf die Liste gesetzt, da ich ihn so nicht gut einordnen konnte.

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Löschen