Montag, 4. September 2017

[Aktion] Cover Monday #61 - Rosen und Knochen




Seit Oktober 2016 bei Moyas Buchgewimmel


Hey, liebe Dangofreunde ♥

Diese Woche mache ich wieder beim Cover Monday mit. Bei dieser Aktion geht es darum, ein hübsches, interessantes oder witziges Buchcover vorzustellen und dieses Mal habe ich wieder ein besonders hübsches Exemplar ausgesucht... ♥.♥ Nächste Woche zeige ich euch dann wieder ein Manga Cover bei meiner eigenen Aktion, dem Manga Monday.





Cover Monday #61:
♥ Rosen und Knochen (Christian Handel) ♥






Inhalt

Fürchtest du dich, bei Mondschein das Grab einer Hexe zu betreten?

Unter den Decknamen Schneeweißchen und Rosenrot ziehen die Dämonenjägerinnen Muireann und Rose durch die Lande. Sie bekämpfen Trolle, retten Jungfrauen vor Wassermännern und vertreiben Kobolde aus Mühlen und Bauernhäusern.

Als sie von den Bewohnern eines kleinen Dorfs angeheuert werden, den spukenden Geist einer Hexe unschädlich zu machen, geraten sie allerdings in ein alptraumhaftes Abenteuer, das sie an ihre Grenzen führt. Und das ein gut gehütetes Geheimnis ans Licht bringt, das eine von ihnen vor der anderen gern für immer verborgen hätte…

Text & Cover: Drachenmond Verlag, Marie Graßhoff


Warum dieses Cover?

Ist es nicht hüüüüüübsch?! ♥.♥ Dieses Cover und ich - das war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Die Cover aus dem Drachenmond Verlag sind zwar allgemein wunderschön, aber bei diesem hier hat sich die talentierte Grafikerin Marie Graßhoff mal wieder selbst übertroffen! Alleine die Farben sind einfach ein Traum und ergeben einen grandiosen Kontrast: Der Großteil des Covers ist in einer sehr düsteren, graustichigen Farbgebung gehalten, jedoch strahlen dem Betrachter das saftige Grün der Wiese und das tiefe Blutrot der umherwehenden Rosenblätter geradezu entgegen. Die Abbildung zeigt eine Szene bzw das Setting der Novelle, nämlich das bedrohliche, umnebelte Hexenhäuschen, auf das die beiden Dämonenjägerinnen zusteuern. Umrahmt wird das Cover von Frost, Nebel, dürren Zweigen und den hübschen Blütenblättern. Der ganz leicht verschnörkelte, matt silberne Schriftzug fügt sich ebenfalls sehr gut in das Bild ein. Insgesamt wirkt das Cover auf eine gruselige Art wunderschön und märchenhaft, es passt perfekt zur Geschichte.


Ich freue mich schon seit Monaten, endlich das Taschenbuch in Händen halten zu können. Am 6. September erscheint es dann endlich, allerdings durfte ich es bereits als eBook vorab lesen und bin wirklich begeistert! *.* Da Christian Handel mich zur Hexenwald-Patenfee ernannt hat, werdet ihr hier noch in dieser Woche eine Rezension zum Buch lesen können und im Oktober startet dann unsere Blogtour. Schaut also gerne vorbei! ;)




Banner von Sabana



Wie gefällt euch das Cover?
Habt ihr bereits von Rosen und Knochen gehört?










Kommentare:

  1. Hey Lena!

    Wow, das Cover ist echt mega hübsch! Ich liebe so ausdrucksstarke Cover, dann kauft man das Buch immer gleich noch viel lieber :D
    Auch richtig toll finde ich auch, wenn dann auf dem Buch noch Spot-Lack oder irgendwas anderes in "3D" drauf ist!
    Der Klappentext klingt auf jeden Fall auch ziemlich gut, das Buch werde ich mal im Auge behalten :)

    Liebe Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Hannah,

      das Cover hat leider keine Spotlackveredelung, aber ich bin da auch immer ein großer Fan von! Allerdings gibt es bei "Rosen und Knochen" hübsche Illustrationen im Inneren, soweit ich weiß^^ Das Buch hat zwar nur 200 Seiten, ist aber ausgesprochen gut und nur zu empfehlen, wenn du ein Fan von düster-magischen Märchengeschichten bist^^

      Liebe Grüße
      Lena ♥

      Löschen